Heute Morgen am Tiessenkai in Holtenau,den 22.3.2012. Clupea so heißt das neue Forschungsschiff welches Bundesministerin Ilse Aigner am 15.09.2011 taufte.Das neue Forschungsschiff des Johann Heinrich von Thünen-Instituts.

Die „Clupea“ (zu Deutsch Hering) hat ihr Einsatzgebiet in der Ostsee sowie in der Nordsee. Ihre Aufgabe ist vornehmlich die Überprüfung der Fischbestände. Bislang musste das Johann Heinrich von Thünen-Institut  für Untersuchungen im Wattenmeer der Nordsee auf gecharterte Schiffe zurückgreifen.

Das Schiff ist mit einer Länge von knapp 29 Metern erheblich größer als seine Vorgängerin. Es entspricht in Größe sowie Ausrüstung den modernen nordeuropäischen Fahrzeugen der kommerziellen Fischerei und kann dadurch alle von der Küstenfischerei eingesetzten Netze verwenden.

Clupea aus Rostock

 


Heute Morgen einlaufend in die Kieler Förde.


 

 
Der Seeblick vom Leuchturm Holtenau und Tiessenkai.

 



Größere Kartenansicht

 


Ihr Browser kann den Falk <a title="Routenplaner Falk" href="http://www.falk.de/routenplaner">Routenplaner</a> leider nicht anzeigen.


Der dickste Bauer erntet die dümmsten Kartoffeln.

Ein Beamter wird gefragt, warum er einen faulen Apfel isst. Meint dieser: „Als ich angefangen habe, war er noch gut…“

Was ist
Beamtenjogging? 100 Meter in 25 Dienstjahren.

Was haben Beamte und Frösche gemeinsam? Sie
sitzen den ganzen Tag rum, quaken dummes Zeug und warten auf die Mücken.

Pages: 1 2